Termin: 02.07.21, 17.00 Uhr – 04.07.21, 13.00 Uhr

Ort: Kloster Heidenheim, Ringstraße 6, 91719 Heidenheim

Leitung:       Karin Seethaler

Friede setzt Versöhnung voraus. Dies gilt auch für den inneren Frieden. Dazu verhilft ein schlichter Meditationsweg aus der spirituellen Überlieferung der Christenheit. In einer schrittweisen Hinführung zum Jesusgebet üben wir eine Haltung der Achtsamkeit ein, die uns den Weg zu unserer eigenen Tiefe ebnet. Anleitungen zur Meditation und spirituelle Impulse orientieren die gemeinsamen Meditationszeiten in der Gruppe (Sitzen in Stille). Ohne zu urteilen nehmen wir dabei wahr, was sich in uns bewegt. In der Ausrichtung auf Gott, im Geschehen-lassen dessen, was sich in uns zeigt und im stillen Verweilen in der Gegenwart, öffnen wir uns dabei gleichzeitig für einen Versöhnungsweg mit uns selbst.

Für Meditationserfahrene als auch für jene geeignet, die den Meditationsweg kennenlernen wollen.

Folgende Elemente prägen diese Tage:

  • Behutsame, schrittweise Hinführung zum Jesusgebet (nach P. Franz Jalics SJ)
  • Meditationszeiten in der Gruppe
  • Zeit zur Wahrnehmung der Natur
  • Durchgehendes Schweigen
  • Erfahrungsaustausch als Unterstützung der inneren Orientierung
  • Leichte Körperwahrnehmungsübungen
  • Spirituelle Impulse

Mehr Infos folgen unter:  www.kloster-heidenheim.eu

Anmeldung: Kloster Heidenheim, Ringstraße 6, 91719 Heidenheim

Anfahrt per google Maps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.