Meditationstag: Wo bist Du?


„Wo bist Du?“

Innehalten – den Alltag unterbrechen – bei mir selbst ankommen – mich für Gott öffnen

13285© Pixabay.com

„Wo bist Du?“ so lautet die 1. Frage, die Gott in der Bibel an den Menschen richtet. Das Herzensgebet verhilft uns dazu, immer wieder neu bei uns selbst anzukommen. So das wir, das Kreisen um die eigenen Gedanken unterbrechen, um achtsam zu werden für uns selbst und für die Gottes Gegenwart das Vielerlei des Alltags hinter uns lassen, um unsere Aufmerksamkeit nach innen zu lenken nicht in der eigenen Anstrengung bleiben, sondern empfänglich werden für das Wirken Gottes Indem wir eine achtsame Haltung in der Natur und in der gemeinsamen Meditation einüben, kommen wir in spürbarer Verbindung mit uns selbst. Dabei werden wir schrittweise tiefer in das Herzensgebet eingeführt. Virtuelle Räume geben uns nicht nur die Möglichkeit gemeinsam zu meditieren, sondern sie ermöglichen auch einen Austausch über die gemachten Erfahrungen in der Meditation. Dies unterstützt den eigenen persönlichen Weg, wie auch spirituelle Impulse, die der inneren Orientierung dienen. Dieses Angebot richtet sich an alle, die das Herzensgebet kennenlernen wollen und auch an jene, die es bereits kennen und in Gemeinschaft praktizieren wollen.

Termin: Samstag, 15.05.2021 von 09:00 Uhr – 17.00 Uhr
Kursgebühr: 55,00 €
Referentin: Karin Seethaler
Anmeldung: Haus Werdenfels: www.haus-werdenfels.de
per Tel. 04 9502-0
per Fax: 09404 9502950
per Email: anmeldung@hauswerdenfels.de