Einführung in die kontemplativen Exerzitien für Pfarrer/innen


Einführung in die kontemplativen Exerzitien für Pfarrer/innen vom 17.02.-20.02.2022

Innehalten – den Alltag unterbrechen – bei mir selbst ankommen – mich für Gott öffnen

Statt uns zu zerstreuen, uns sammeln und achtsam für Gottes Gegenwart werden.
Statt etwas sofort verändern zu wollen, Dinge zunächst einfach nur wahrnehmen.
Statt alles in den Griff bekommen zu wollen, das Steuer vertrauend Gott überlassen.
Statt um uns selbst zu kreisen, wach und empfänglich für das Wirken Gottes werden.
Ohne erneut etwas leisten zu müssen, dürfen wir als Mensch kommen, wie wir sind. Wir üben eine Haltung der
Achtsamkeit ein, die uns auf unserem Weg zu uns selbst und zu unserer eigenen Tiefe orientiert. Diese innere
Orientierung unterstützt uns auch im Alltag in Verbindung mit unserer eigenen Mitte bewusster zu leben.

Elemente der Exerzitien:
• Hinführung zum kontemplativen Gebet
• Mehrere Stunden gemeinsamer stiller Meditation
• Durchgehendes Schweigen
• Anhörrunde
• Biblischer Bezug zur Meditation
• Persönliche Begleitung im Einzelgespräch
• Stundengebet mit den Schwestern

Leitung:
Karin Seethaler, Exerzitienleiterin und Sr. Mechthild, Sonnenhof

Weitere Information siehe flyer

Anmeldung an:
Schwestern von Grandchamp
SONNENHOF Haus der Stille
4460 Gelterkinden
Tel.: 061 981 11 12
sonnenhof@grandchamp.org
www.sonnenhof-grandchamp.org