Termin:
Freitag, 21.02. bis Sonntag, 23.02.2020 | 18:00 – ca. 13.00
Veranstaltungsort:
Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V.
Hengersberger Straße 10, 94557 Niederalteich
Begleitung:
Karin Seethaler

Sich in der Stille mit sich selbst versöhnen, heißt den Blick auf sich selbst zu verändern.

Patron Bruder Klaus, der sich in eine Klause zurückzog, wurde in der Stille zum großen Friedenspatron. Friede setzt Versöhnung voraus. Dies gilt auch für den inneren Frieden.

Dieses Meditationswochenende führt schrittweise in die christliche Meditation (nach P. Franz Jalics SJ) ein. Wir lassen uns dabei gleichzeitig auf einen stillen, inneren Versöhnungsweg mit uns selbst ein. Anleitungen zur Meditation und spirituelle Impulse orientieren die gemeinsamen Meditationszeiten in der Gruppe (Sitzen in Stille). Ohne zu urteilen nehmen wir dabei wahr, was sich in uns bewegt. In der Ausrichtung auf Gott, im Geschehen-lassen dessen, was sich in uns zeigt und im stillen Verweilen in der Gegenwart, öffnen wir uns für die Versöhnung mit uns selbst.

Stille Zeiten im Schweigen, das bewusste Wahrnehmen der Natur und der Erfahrungsaustausch in der Gruppe sind dabei wertvolle Wegbegleiter.

Für Meditationserfahrene als auch für jene geeignet, die mit der Meditation erst beginnen! Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf das Schweigen und der Anleitung einzulassen.

Nähere Infos folgen
Anmeldung: Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V.
per Tel. 09901 9352 -0
per Email: info@lvhs-niederalteich.de

Karte nicht verfügbar