Termin:
Montag, 20.07. bis Freitag, 24.07.2020 | 17:00 – ca. 13.00
Veranstaltungsort:
Berneuchener Haus, Kloster Kirchberg, 72172 Sulz
Begleitung:
Karin Seethaler

Halt an, wo läufst du hin? Der Himmel ist in Dir; suchst du Gott anderswo, du fehlst ihn für und für. (Angelus Silesius)

Diese Tage der Stille führen schrittweise zum Jesusgebet. Es ist eine alte christliche Gebetsweise, die sich durch ihre große Einfachheit auszeichnet. Im Zentrum steht die stille Wiederholung des Namen Jesu. Dieses schlichte Dasein im Hier und Jetzt führt uns zu uns selbst, zu unserer eigenen Tiefe und öffnet uns für die Gegenwart Gottes. Wir dürfen als Mensch kommen, so wie wir sind, ohne den Anspruch erneut etwas leisten zu müssen. Die eingeübte Haltung der Achtsamkeit unterstützt es, auch im Alltag in Verbindung mit der eigenen Mitte und in Verbindung mit Gott zu bleiben.

Folgende Elemente prägen diese Tage:

• Schrittweise Hinführung zum Jesusgebet gemäß den Wegschritten von P. Franz Jalics
• Mehrere Stunden gemeinsamer stiller Meditation
• Durchgehendes Schweigen
• Erfahrungsaustausch als Unterstützung der inneren Orientierung
• Spirituelle Impulse
• Persönliche Begleitgespräche
• Leichte Übungen zur Körperwahrnehmung – Zeit zur bewussten Wahrnehmung der Natur
• Möglichkeit an den Tagzeitgebeten im Haus teilzunehmen

Es werden für die Hinführung zum kontemplativen Gebet keine Meditationserfahrungen vorausgesetzt, wohl aber eine psychische Belastbarkeit und die Bereitschaft, sich auf einen inneren Prozess und die Begleitung einzulassen.

Weitere Infos folgen www.klosterkirchberg.de

Anmeldung: Berneuchener Haus
per Tel. 07454/883-0
per Fax 07454/883-250
per Email: belegung@klosterkirchberg.de

Karte nicht verfügbar